Lernforum: Angebot Schulung

Gehe Wege, die noch niemand ging, damit du Spuren hinterlässt. (Antoine de Saint-Exupéry)

Was ich Ihnen anbiete:

Im Rahmen der Erwachsenenbildung biete ich Ihnen unterschiedliche Schulungen in kleinen Gruppen oder auch einzeln an, mit deren Hilfe Sie die verschiedenen Konfliktarten, wie Rollenkonflikte, Organisationskonflikte oder Zielkonflikte unterscheiden, analysieren und lösen lernen.

Darum mein Tipp Nr. 1: Rufe Deine Führungscrew zusammen und stelle Dir und Deinem Team die Frage: Was kann jeder leisten, um Konflikte zu vermeiden?

 Darum mein Tipp Nr. 2: Tue alles dafür, dass schwierige Situationen in Deinem Unternehmen und nach innen und aussen, vermieden werden oder dann konstruktiv mit mediativen Tools, einvernehmlich geregelt werden. Deine Kunden werden Deine mediative Haltung schätzen und die Beziehung mit Dir vertiefen.

Darum mein Tipp Nr. 3: Eine Schulung in Konfliktmanagement & Mediation durchführen, angepasst auf Deine Bedürfnisse, mit meinem LERNFORUM KREUZPLATZ – MEDIATION.

Konkrete Angebote zum Konfliktmanagement & Mediation

  • 3 Stunden Blitztraining, ideal auch für Firmenevent
  • Halbtages-Schulung
  • 1 Tages Schulung
  • 2 Tages Schulung (als externer Dozent lehre ich in dieser Form an der ZHAW School of Management and Law)
  • 4-5 Tages vertiefte Schulung (als Dozent lehre ich dies regelmässig bei einem Schweizer-Handwerkerberufsverband im Rahmen der Meisterausbildung)

Mein Angebot richtet sich nach Ihrem Bedarf, der in einem persönlichen Gespräch geklärt wird. Informationen zu weiteren, individuell gestalteten Schulungen bzw. Schulungsterminen sowie Preise erhalten Sie jederzeit auf Anfrage. Rufen Sie mich doch einfach an, Tel. +41 44 251 08 41. Ich freue mich auf Sie.

Bei mir werden Sie zum Konfliktmanager / Konfliktlotsen

Absolvieren Sie eine Ausbildung zum Konfliktmanager / Konfliktlotsen! Ob im branchenunabhängigen KMU Unternehmen, rund um das Thema Baustellen oder in allen anderen beruflichen Situationen kommt es immer wieder zu schwer lösbaren Konfliktsituationen, die nicht selten unnötige Kosten und Zeitverlust verursachen. Wie oft kommt es zu vermeidbaren langwierigen und kostenintensiven Gerichtsverfahren? Mit einem außergerichtlichen Konfliktklärungsverfahren können solche teuren und aufwändigen Klärungsversuche jedoch vorab abgewendet werden.

In der Ausbildung zum Konfliktmanager / Konfliktlotsen lernen Sie, wie Sie alltägliche Konflikte auf der Basis mediativen Handelns schon im Vorfeld lösen, bevor Konfliktsituationen eskalieren. Innerhalb eines Unternehmens kann es nämlich nicht um Recht oder Unrecht gehen, sondern immer um einen Interessenausgleich, durch den alle Beteiligten profitieren.

Am Ende meines Schulungsseminares können Sie aktuelle Konflikte selbstständig analysieren und lösen. Sie erfahren sich als lösungsorientierte und einflussnehmende Persönlichkeit, die Konflikten offen entgegensieht und diese als Chancen zur Veränderung wahrnehmen kann. Auch schwierige Gespräche mit Mitarbeitern müssen Sie in Zukunft nicht mehr scheuen, denn in meinen Schulungen werden Sie darauf vorbereitet, erfolgreich sowohl interne Konfliktsituationen zu lösen als auch problematische Gespräche zu führen. Ebenso können Sie das in meiner Schulung Gelernte auf Alltagssituationen übertragen, seien es Streitigkeiten in der Familie, mit Nachbarn, Kunden oder Lieferanten. Außerdem werden Sie lernen, worauf Sie in puncto Körpersprache achten sollten, um Ihr Gegenüber besser zu verstehen und einen Blick hinter die Kulissen eines Konfliktes werfen zu können. Nicht zuletzt werden Sie dabei auch jede Menge über sich selbst erfahren, da die Art und Weise, wie Sie eine Konfliktsituation interpretieren, auch immer mit Ihnen selbst zu tun hat. Anstatt immer wieder Geld für neu entstehende Konflikte ausgeben zu müssen, können Sie hier in Lösungen investieren, die sich auch für zukünftige Konfliktsituationen anwenden lassen.

Für wen eignet sich ein solches Schulungsseminar?
>Mein Angebot richtet sich vor allem an Sie als…

  1. Führungskraft eines kleinen oder mittelständischen Unternehmens

Als Führungskraft ist es für Sie besonders wichtig, aktiv und lösungsorientiert mit Konflikten umgehen zu können. Wenn Sie Konflikte frühzeitig erkennen und analysieren können, sind Sie in der Lage, diese auch zu lösen. Geeignete Techniken, um Konflikte entschärfen zu können, helfen Ihnen, diese auch in Zukunft professionell und gewinnbringend für alle Beteiligten zu lösen. Als Führungskraft oder leitender Mitarbeiter tragen Sie mit Ihrer Kreativität so dazu bei, dass auch schwierige Situationen konstruktiv gemanagt werden, ohne dass Sie Ihre innere Mitte dabei verlieren.

  1. Person, die in ihrer beruflichen Position immer wieder mit konfliktbeladenen Situationen konfrontiert wird

Auch als leitender Angestellter oder Mitarbeiter begegnen Ihnen immer wieder Situationen, die zwischenmenschliche Problematiken offenbaren und einer Lösung bedürfen. Nicht immer ist es möglich, unterschwellige Probleme dauerhaft zu verdrängen, was auch gar nicht sinnvoll ist. Denn dauerhaft vorhandene, aber verdrängte Probleme kosten eine Menge Energie und drohen, wie ein Vulkan, eines Tages unkontrolliert auszubrechen. Ein besonderes Thema, für das sich diese Schulung empfiehlt, ist das Mobbing. Denn dies wird von allen Beteiligten gern totgeschwiegen, unabhängig davon, ob es sich um subtile Sticheleien und Vorfälle handelt oder es tatsächlich zu offenen Beleidigungen, Getuschel und Hetze kommt. Hier sind nicht nur die unmittelbar Beteiligten gefragt, etwas gegen dieses destruktive Verhalten zu unternehmen.

  1. Mensch, der schon immer etwas über das Thema „Mediation und Konfliktmanagement im beruflichen Alltag“ wissen wollte und nun hier seine Chance sieht, in meinem Seminar etwas darüber zu lernen.

Vielleicht hat es Sie schon immer einmal interessiert, wie Erfolg und lösungsorientiertes Denken zusammenhängen? Auch dann sind Sie hier richtig. Denn in meinen Schulungen geht es genau darum: Wer, wobei auch immer, Erfolg ernten will, muss lernen, Krisen in Chancen umzuwandeln und statt des Fokussierens des Problems stets in Lösungen denken. Der Blick auf das halb volle Glas ist hierbei erfolgsgekrönter als der Blick auf das vermeintlich halb leere Glas. Hierbei darf es keinen Verlierer geben, denn wahrer Erfolg ist stets eine Win-Win-Situation, die jeden Beteiligten einen Schritt voranbringt.

Folgende Punkte beinhaltet ein Schulungsseminar im Lernforum von KREUZPLATZ-MEDIATION:

  • Wie entstehen Konflikte sowie Konfliktwahrnehmung- und Lösung.
  • Vor- und Nachteile von Gerichtsverfahren als Möglichkeit einer Konfliktlösung.
  • Konstruktive Lösungsansätze im Konflikt mit Mitarbeitern oder Kunden.
  • Verschiedene Gesprächstechniken zur Deeskalation von emotionsbeladenen Konfliktsituationen.
  • Was genau ist eigentlich Mediation?
  • Die Vorteile alternativer Konfliktklärungsverfahren wie der Mediation.
  • Wie funktioniert Mediation in einem Rechtsstreit?
  • Wie handle und erlebe ich mich als Mediator/Konfliktlotse?
  • Kreatives und mediatives Denken.
  • Mediatives Handeln.
  • Erlernen alternativer und konstruktiver Konfliktlösungswege anhand ausgewählter Beispiele.
  • Eingehen auf schwierige Situationen der Teilnehmenden und Auftraggeber.

Was kann die Konfliktmanagement-Schulung bewirken?

Gerade im beruflichen Kontext hilft Ihnen eine geschulte Wahrnehmung das rechtzeitige Erkennen von bereits vorhandenem Konfliktpotential. So können Sie schon von vornherein gegensteuern und Konflikte oftmals sozusagen im Keim ersticken. Aber auch für den akuten Fall können Sie mit geeigneten Strategien zur Konfliktbewältigung Lösungen finden, die für alle Beteiligten, und nicht zuletzt auch für Unternehmen, gewinnbringend und mehr als nur zufriedenstellend sind. Sie lernen, deeskalierend zu handeln und konstruktiv auf die Gesamtsituation einzuwirken. Dies wird Ihr Selbstbewusstsein im Hinblick auf Ihre Fähigkeiten als Mediator und Konfliktlotsen innerhalb Ihres Wirkkreises stärken, so dass Sie Konfliktsituationen künftig gelassener entgegentreten können.

Der Weg ist das Ziel

Veränderungen bestimmen unser Leben, ja machen unser Leben aus und überhaupt erst möglich. Denn Evolution heißt eben auch Veränderung. Doch nicht jeder steht Veränderungen offen gegenüber, so dass es immer wieder zu Reibungen, Meinungsverschiedenheiten und Kommunikationsproblemen kommt, die mitunter zu eskalieren drohen. Ob es um die Organisation innerhalb eines Unternehmens geht, verschiedene Zielsetzungen nicht in einen gemeinsamen Kontext unterzubringen sind oder die Kompetenzen und Zuständigkeiten nicht klar ersichtlich geregelt sind: Das Potential für Konfliktsituationen wächst oft mit dem Unternehmen. Ein solches Potential in konstruktive Energie umzuwandeln ist mein innerstes Bedürfnis, welches ich auch Ihnen nahelegen möchte.

Dank meiner langjährigen Erfahrung als Mediator und in der Erwachsenenbildung glaube ich ganz fest daran, dass eine gelungene zwischenmenschliche Kommunikation das Fundament eines jeden wirtschaftlichen Erfolges und erfolgreichen Handelns ist. Lassen Sie sich von mir inspirieren, damit auch Sie sich auf den Weg machen können, die Welt zu verändern. Sie können noch heute damit anfangen. Ein chinesisches Sprichwort sagt: „Auch ein langer Weg beginnt mit einem ersten Schritt.“ Diesen ersten Schritt gehe ich mit Ihnen gemeinsam und wir dürfen gespannt sein, wohin die Reise geht!

Wahre, inspirierende und abschließende Worte zum Thema Mediation + alternative Konfliktklärung

„Ein Ganzes ist mehr als die Summe seiner Teile.“ Aristoteles

Ob als Führungskraft eines Unternehmens, Familienmitglied oder Teil der örtlichen Nachbarschaft: Sie sind stets ein wichtiger Teil dieses Ganzen, denn was wäre das Ganze ohne seine Teile?